Das Leben im Wohnheim - Studieren und Spaß?

  • Unser Wohnheim legt großen Wert auf die Kombination aus Gemeinschaft und der Möglichkeit sich zurückzuziehen. In der LZ70 und SH19 teilen sich alle Bewohner eines Flures eine Küche, was zu einem regen Gemeinschaftsleben führt. In der SH21 kann man sich im Innenhof begegnen und der hauseigene Spielplatz mit Sandkasten ist ein willkommener Treffpunkt für junge Familien. Wenn der Wunsch nach Ruhe aufkommt oder die Prüfungsphase ansteht, so kann man sich problemlos und ungestört auf sein Zimmer oder in seine Wohnung zurückziehen.

    Das einheitliche Schließsystem ermöglicht allen Bewohnern den Zugang zu den Gemeinschaftsräumen im Keller der LZ70. Des Weiteren können die Grünfläche zwischen den drei Häusern und ein gemeinsamer Grillplatz für Treffen im Freien genutzt werden.

    Die "alteingesessenen" Bewohner freuen sich jedes Semester wieder auf neu einziehende Studenten und stehen bei den ersten Schritten an der Universität und in der Stadt mit Rat und Tat zur Seite. So profitiert man als Neueinzügler oft von den Erfahrungen der Mitbewohner, da sich ein bunter Mix von Studenten aller Fachrichtungen vorfindet.

    Tradition auf vielen Fluren ist es, jedes Semester ein gemeinsames Fluressen zu veranstalten. Außerdem gibt es auch spezielle größere Events, z.B. das Sommerfest, die Halloween- oder die Weihnachtsfeier. Ein beliebter Anlaufpunkt ist auch die Wohnheimsbar.